Ventilsteuerung

Anwendung

Die SKV ist eine Ventilsicherheitssteuerung zur Ansteuerung von bis zu zwei gleichzeitig angesteuerten Gasventilen mit elektrischem Antrieb 230 V/AC 50 Hz.
Die Steuerung SKV in Kunststoffausführung ist für Aufputzmontage im Innenraum vorgesehen. In der Variante SKV-N ist ein Not-Aus-Taster in die Steuerung integriert.

Funktion

  • Bei Betätigen des Schlüsseltasters „Gasventil Ein“ wird die Stromzufuhr frei geschaltet. Danach kann der Schlüssel entfernt werden – Spannung bleibt an.
  • Bei Betätigen des Tasters „Gasventil Aus“ wird die Stromzufuhr unterbrochen. Ein erneutes Einschalten ist nur durch den Schlüsseltaster möglich.
  • Bei Betätigen des Tasters „Not-Aus“ (intern oder extern) wird die Stromzufuhr unterbrochen. Ein erneutes Einschalten ist nur nach Entriegelung und durch den Schlüsseltaster möglich. (Pos. 1)
  • Bei eingeschalteter Steuerung (Pos. 1) leuchtet zur Kontrolle die LED „Ventil Ein“.
  • Der potenzialfreie Kontakt „Störung“ schließt im Störfall. Eine Störung liegt vor, wenn der (die) Not-Aus-Taster betätigt werden oder die Feinsicherung F1 im SKV defekt ist.
  • Ein potenzialfreier Kontakt „Betrieb“ (zur externen Statusabfrage) schließt bei Betätigung des Schlüsseltasters „Gasventil Ein“. Hier kann eine Statusabfrage erfolgen.