Küchenabsicherung KA / KAG

Die Küchenabsicherung KA ist ein komplettes System für gewerbliche Küchen zur Überwachung und Sicherstellung der Funktion der Abluftanlage. Die Freigabe der Gaszufuhr erfolgt nur bei ordnungsgemäßem Betrieb der Abluftanlage und bei ausreichender Zuluft (optional). Das System ist für alle Brenngase nach DVGW Arbeitsblatt G 260 geeignet und ist das einzige nach DIN DVGW Arbeitsblatt G631 zertifizierte System am deutschen Markt.

Funktionsweise

Bei der Küchenabsicherung KA handelt es sich um ein komplettes System zur Absicherung der Gaszufuhr bei Ausfall der Lüftungsanlage, bei Strommangel, bei Filterverschmutzung oder bei ungenügender Zuluft. Die Freigabe der Gaszufuhr erfolgt nur bei ordnungsgemäßem Betrieb der Abluftanlage und bei ausreichender Zuluft (optional). Das System ist für alle Brenngase nach DVGW Arbeitsblatt G 260 geeignet. In der manuellen Absperrung im Eingang (1) ist ein thermisch auslösendes Element integriert. Dadurch wird eine erhöhte Brandsicherung geboten.

Die automatische und sichere Absperrung der Gaszufuhr wird durch eine stromlos geschlossene Doppelventilkombination (2) gewährleistet. Die Abluftanlage wird durch einen Differenzdruckwächter (4) überwacht. Die Haltewinkel zur sicheren Befestigung an der Abluftanlage sowie ein Schlauchanschlussset für diverse Anschlussmöglichkeiten an der zu überwachenden Abluftanlage sind Bestandteil des Systems.

Das System bietet Anschlussmöglichkeiten für einen weiteren Luftdruckwächter zur Filterüberwachung (6), externe Schalter für Zuluft (7) sowie Not-Aus-Taster (5). Die Abluftanlage kann manuell zugeschaltet oder über einen integrierten potenzialfreien Kontakt automatisch angefordert werden. Die Sicherheitssteuerung SKK (3) in Kunststoffausführung ist für eine Aufputzmontage vorgesehen. Ein zentraler Hauptschalter mit Kennzeichnung nach VDE ist in der Steuerung integriert. Die Bedienung erfolgt über die leicht zu reinigende Folientastatur. Stör- und Betriebsmeldungen ergänzen die Steuerung. Die Steuerung entspricht der geforderten Fehlersicherheit nach DIN EN 13611 Regel- und Steuerfunktionsklasse B. Nach 24 Stunden Dauerbetrieb erfolgt eine automatische Wirksamkeitsprüfung der Küchenabsicherung.

Legende

1  Kugelhahn TAE
2  Doppelventilkombination
3  Sicherheitssteuerung SKK
4  Abluftüberwachung
5  Not-Aus-Taster (optional)
6  Filterüberwachung (optional)
7  Zuluftüberwachung (optional)
8  Fernbedienung FB-KA111